Workshop mit Nicole Schönmetzer (Pressesprecherin Theater Kempten und freie Journalistin)im Jugendhaus Kempten

Die Kultur-Reporter
Eine Kooperation von Allgäuer Zeitung, Amt für Jugendarbeit und T:K

 

Gemeinsamer Vorstellungsbesuch 03. April 2019, 18 Uhr (Theaterbar des Stadttheaters):

  • 1 Stunde gemeinsames Treffen zur Vorbereitung für den Theaterbesuch, gemeinsamer Fußmarsch zur Theaterwerkstatt.
  • Besuch der Stückeinführung um 19:15 Uhr in der Theaterwerkstatt (Franz-Tröger-Straße 4)
  • Stückbesuch: TRAUMJOBS von John von Düffel in der Theaterwerkstatt um 20 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde und 10 Minten. Mögliches Nachgespräch mit dem Schauspieler Sebastian Strehler


Zum Stück: Carlo Destra. Sein Vater kam als Gastarbeiter aus Italien nach Deutschland, wo er Carlos´ Mutter kennenlernte. Als der Junge zwölf ist, zieht die Familie nach Reggio Calabria, in die Heimatstadt des Vaters. „Wo komme ich her und wo gehöre ich hin, was will ich und was kann ich?“. Die üblichen Fragen, wenn es an die Berufswahl geht. Doch in Kalabrien gibt es für junge Leute nicht viele Möglichkeiten. Da kann Onkel Umberto helfen. Er bietet dem jungen Mann einen Traumjob beim größten Arbeitgeber der Region: der kalabrischen Mafia.


Workshop-Wochenende


6. und 7. April 2019, jeweils 10 Uhr – 16 Uhr (inkl. kleiner Pause, bitte Brotzeit mitnehmen, es besteht auch die Möglichkeit in Gruppen in die Stadt zu gehen)
Treffpunkt: Jugendhaus Kempten, Landwehrstraße 2
Leitung: Nicole Schönmetzer (Pressesprecherin Theater Kempten und freie Journalistin)


Workshop-Inhalte:

  • Fotoworkshop mit praktischer Übung - Gespräch über Bildschnitt und Motivwahl, Erklärung von Kameratechnik mit Blendenwahl und Belichtungszeit
  • Verfassen einer Traumjobs-Kritik, Besprechung, Vergleich mit Kritik von Allgäuer Zeitung
  • Bearbeiten von Beispielkritiken
  • Einführung mit kleinen Übungen über journalistische Darstellungsformen (z.B. Interview, Kritik, Reportage, Portrait)
  • Information über Pressefreiheit, Datenschutz, Arbeit des Presserates
  • Die SchülerInnen entscheiden sich beim Workshop bereits, wer welches Stück des Festivals (3. – 7. Juni 2010) besprechen möchte, Kontakte werden vergeben, sie können dann selbstständig die Probenbesuche vereinbaren

Besuch in der Redaktion der Allgäuer Zeitung


Mitte Mai 2019 findet das Treffen in der Allgäuer Zeitung mit Klaus-Peter Mayr, Leiter der Kultur-Redaktion, statt  für ca. 1,5h (angelehnt an den städtischen Busfahrplan, sodass die Jugendlichen gemeinsam den Bus nehmen können). Die Seite für die Vorberichterstattung wird gemeinsam geplant


Vor der Festivalwoche


Diese Termine werden individuell von den Kultur-Reportern vereinbart und eingehalten
Probenbesuch der Gruppen für Vorberichtseite
Textabgabe an Klaus-Peter Mayr


In der Festivalwoche vom 3. – 7. Juni 2019


Vorstellungsbesuch (Einteilung wurde schon beim Workshop besprochen)
Nicole Schönmetzer ist als Ansprechpartnerin vor Ort erreichbar
Abgabe der Texte an Klaus-Peter Mayr