Der Grüffelo
Menu

Grundschule Kottern/Eich
(Leitung: Isabelle Garner)

„Der Grüffelo“ ist eine Erzählung von einer kleinen, aber unerschrockenen Maus, die durch eine List die Gefahr, die von ihren Feinden ausgeht, mühelos überwindet. Sie verbreitet Angst und Schrecken mit Erzählungen von dem schrecklichen und hungrigen Grüffelo. Doch wie dumm von den Tieren! Sie fürchten sich so. „Dabei gibt es ihn gar nicht, den Grüffelo!" Oder vielleicht doch?
Die kleine Maus spaziert vergnügt im Wald umher und trifft dabei auf verschiedene Tiere des Waldes. Der erste ist der Fuchs, der sie in seinen Bau zu Götterspeise einlädt, die Eule möchte mit der Maus einen Tee auf ihrem Ast trinken und die Schlange versucht, sie mit einem Schlangen-Mäuse-Fest herbeizulocken. Doch die Maus durchschaut die Vorhaben der anderen Tiere und erzählt ihnen von ihrem Treffen mit dem schrecklichen Grüffelo, den es doch eigentlich gar nicht gibt. Dafür beschreibt die kleine Maus das angsteinflößende Erscheinungsbild des Grüffelos und seine Lieblingsspeisen, zu denen Fuchsspieß, Eulen mit Zuckerguss und Schlangenpüree gehören. Dies erschreckt die anderen Tiere so sehr, dass sie sofort in ihre Verstecke flüchten. Doch dann trifft die Maus tatsächlich auf den Grüffelo, der wahrhaftig so fürchterlich aussieht! Am meisten erschreckt sie sich, als sie hört, dass sein Lieblingsessen Butterbrot mit kleinen Mäusen ist. Doch die kleine Maus, klug wie sie ist, findet auch hier einen Ausweg. Da sie weiß, dass alle anderen Tiere des Waldes sich vor dem Grüffelo fürchten, nutzt sie dies und führt ihn durch den Wald, wobei er den Eindruck gewinnt, dass die Maus das gefährlichste Wesen des Waldes ist und schließlich er vor ihr flüchtet.

Donnerstag, 06.06.2019, 11:15, Stadttheater

 grueffelo

 

Alina Alltag

Amt für Jugendarbeit
Kommunale Jugendarbeit
Gerberstraße 2
87435 Kempten (Allgäu)
Telefon 0831 2525 630
alina.alltag@kempten.de

Oliver Huber

Amt für Jugendarbeit
Leitung
Gerberstraße 2
87435 Kempten (Allgäu)
Telefon 0831 2525 249
oliver.huber@kempten.de

Sandra Schmidbauer

T:K
Projektleitung Schultheatertage Jugendarbeit T:K
0831 960 788 10